Die Saison geht zu Ende…

Markus hat bereits das Ende der Saison 2012 verkündet und auch bei uns war es in letzter Zeit ziemlich ruhig. Das heißt aber nicht, dass wir voller Frust aufgegeben haben. Vielmehr ist es so, dass wir in dieser Saison, bedingt durch Familie, Beruf und Wetter, nicht so viel zum Fliegen gekommen sind, wie wir eigentlich wollten. Inzwischen ist es zudem auch bei uns kalt und regnerisch geworden und selbst hier im Norden liegt der erste Schnee. Somit wird es auch für uns Zeit die Saison als beendet zu erklären und ein Fazit zu ziehen.

Leider hatten wir in dieser Saison viel zu viele Crashs zu beklagen. Den schönen KDS 550/600 hat’s beim Bladefreunde Sommertreffen erwischt. Nachdem der Schock überwunden war, kam ein T-Rex 550/600. Aber auch dieser sollte die Saison nicht unbeschadet überstehen. Ein Elektronikausfall, den wir uns bis heute nicht erklären können, sorgte für ein erneutes Loch in der Flugwiese und der Hobbykasse.

Auch der T-Rex 600 EFL kam nicht unbeschadet davon und wurde nach einem Verknüppler versenkt.

Aber diese Rückschläge haben uns nicht davon abgehalten weiter zu machen und so sind alle Helis wieder aufgebaut – Helimanisten eben.

Nach unserem ganzen Theater bzgl. einer geeigneten Flugwiese sind wir nun (hoffentlich endgültig) fündig geworden. Wir haben eine Wiese in einem Gewerbegebiet am Ende einer Sackgasse für uns entdeckt. Hier können wir direkt mit dem Auto vorfahren, auspacken und loslegen. Außerdem verläuft die Sonne so gut, dass man im Grunde den ganzen Tag fliegen könnte und die Sonne immer im Rücken hat.
Zuwachs gab es bei uns auch. Dieses Mal jedoch in Form zweier Parkzone P-51 D Mustangs. Wir gehen inzwischen also (auch) fremd und üben uns nach dem Helifliegen im Ameisen erschrecken.

Saisonziele wie Rückenrundflug wurden leider nichtmal annähernd erreicht. Dazu wurde einfach viel zu wenig geflogen. Von Simulatortraining reden wir gar nicht erst.

Für die dunklen Tage und die nächste Saison sind aber bereits neue Projekte geplant, so dass es hier auch im nächsten Jahr mit neuen (hoffentlich interessanten) Themen und Berichten weitergehen wird.

Nun hoffen wir, dass wir im Winter noch einige schöne Flugtage bekommen.
Sollte es in der Zwischenzeit wieder etwas zu berichten geben, werden wir euch natürlich daran teilhaben lassen.

Da dies aber wohl der letzte Artikel des Jahres wird, wollen wir es natürlich nicht versäumen unseren Lesern und Kommentatoren zu danken. Wir wünschen euch und euren Familien eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Lasst die Helis beim Neujahrsfliegen ganz – don’t drink and fly.

Euer Helimani-Team
Gerolf & Dennis

Eine Antwort auf Die Saison geht zu Ende…

  1. Hey ihr Helimanisten, was was macht ihr so in 2013?

    Wenn mans ich den Ewiz-Heli-Blogroll so anguckt könnte man meinen die meisten sind aus dem Winterschlaf noch nicht wieder aufgewacht..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.